Wieder einmal Angriff auf das Gymnasium

Wieder einmal Angriff auf das Gymnasium
Nachdem es beschlossene Sache ist, dass in Berlin vom kommenden Schuljahr an die Einheitsschule vom rot-roten Senat schrittweise eingeführt wird (wir berichteten), hat jetzt auch die nordrhein-westfälische SPD-Vorsitzende Hannelore Kraft in einem RTL- Interview am 10.8. erklärt, dass es Zielsetzung der NRW-SPD sei, flächendeckend die Einheitsschule zu installieren.
Taxonomy upgrade extras: 

Plädoyer von Bundespräsident Horst Köhler für die Lehrer

Plädoyer von Bundespräsident Horst Köhler für die Lehrer
Vor dem Weltlehrerkongress der Lehrer, der in diesem Jahr in Berlin vom 22.-29.7. stattfindet, hielt heute Bundespräsident Horst Köhler die Einleitungsrede. Der Gipfel wird von der 1973 gegründeten Bildunginitiative (BI) mit Sitz in Brüssel ausgerichtet, die weltweit mehr als 33 Millionen Lehrer aus 160 Ländern vertritt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, wie das öffentliche Bildungswesen weltweit gestärkt werden kann.
Taxonomy upgrade extras: 

Gedanken zur Änderung unserer Schulmisere

Gedanken zur Änderung unserer Schulmisere
Nach dem Aufschrei, der durch unser Land ging, als die PISA-Ergebnisse bekannt wurden und Deutschland nicht einmal mehr Mittelklasse war (was jeder schon vorher hätte wissen können), ist wieder eine Beruhigung eingekehrt. Die finanziellen Maßnahmen, die der Bund für die Einrichtung von Ganztagsschulen ergriffen hat und das Versprechen, dass künftig ausländische Schüler zunächst einmal die deutsche Sprache lernen müssen (welch tiefgreifende Erkenntnis!), haben die Gemüter wieder beruhigt; vielleicht aber auch erneut in einen Schlafzustand versetzt, aus dem die nächsten PISA-Ergebnisse ein böses Erwachen bescheren könnten.
Taxonomy upgrade extras: 

Jungenschule in Potsdam

Die nocht nicht existierende Jungenschule in Potsdam wird zum Medienstar. Mindestens 40 Artikel bis zum SPIEGEL haben sich ihrer angenommen. Wer hätte das gedacht?
Taxonomy upgrade extras: 

Wer braucht die Einheitsschule?

Wer braucht die Einheitsschule?
Die soeben abgeschlossene Berliner Koalitionsvereinbarung zwischen SPD und PDS über die Zukunft der Bildung sieht vor, ab 2008 eine Einheitsschule als „Pilotprojekt“ zunächst, dann möglichst flächendeckend, in Berlin mit großem finanziellen Aufwand einzuführen. Die ohnehin durch unser immer schlechter gewordenes Schulsystem gebeutelten Eltern sehen sich einem neuen Kulturkampf ausgesetzt.
Taxonomy upgrade extras: 

KMK-Präsidentin erkennt Benachteiligung der Jungen

Jetzt bricht auch die schleswig-holsteinische SPD-Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave, derzeitige KMK-Präsidentin, bei einer KMK-Fachtagung zur „geschlechtergerechten Schule“ in Berlin eine Lanze für die schulisch benachteiligten Jungen. Wie dpa heute meldete, forderte sie die Schulen auf, auch die Jungen besser zu fördern: „Jungen zählen heute weitaus häufiger zu den Bildungsverlierern und Schulverweigerern“, äußerte sie in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.
Taxonomy upgrade extras: 

Die richtige Schulwahl ist Sache der Eltern

Nach den Sommerferien beginnt für etwa 750.000 Kinder in der Bundesrepublik der Start aus der Grundschule in eine weiterführende Schule. Das Forum „Familie stark machen“ hat eine Allensbach-Umfrage in Auftrag gegeben, wer für die Wahl der Schulform zuständig ist, deren Auswertung in einer Pressemitteilung vom 25.8.06 der Öffentlichkeit bekannt gemacht wird..
Taxonomy upgrade extras: 

Berliner Eltern wehren sich gegen Pflichtfach Ethik

Die für das nächste Schuljahr für alle Berliner Schulen vom Senat nach heftigen Protesten und Auseinandersetzungen mit den Kirchen und Elternverbänden beschlossene Einführung des Faches Ethik wird nicht von allen Eltern ohne Widerstand hingenommen.
Taxonomy upgrade extras: 

G8

Die Ablehnung einer Klage gegen das achtjährige Gymnasium durch das Bayerische Verfassungsgericht wirft in seiner Begründung Fragen auf.
Taxonomy upgrade extras: 

Bildungspolitische Quadratur des Kreises

In diesem Jahr haben sich auf Kosten der Ober- und Gesamtschulen im Land Brandenburg 45,5 % der künftigen Siebtklässler für das Gymnasium entschieden.
Das Bildungsministerium mit Minister Rupprecht sieht Handlungsbedarf: Eignungstests oder Zugangsprüfungen sollen den Zugang zum Gymnasium erschweren.
Taxonomy upgrade extras: 

Seiten