Die vaterlose Gesellschaft (Schluss)

Die vaterlose Gesellschaft (Schluss)
Im letzten Teil der Artikelserie geht es um die Voraussetzungen für die Vaterschaft. Betont wird die Bereitschaft zu einer echten Bindung. Denn nur so entsteht die Voraussetzung einer wirklichen Hingabe in der Ehe, nur so entsteht die Grundlage der Geborgenheit für Frau und Kinder.
Taxonomy upgrade extras: 

Keuschheit ist ungleich Mauerblümchen (3)

Keuschheit ist ungleich Mauerblümchen (3)
Recht turbulent geht es schon mal beim Thema Verhütung zu, wahrscheinlich, weil der Zusammenhang von Sexualität und Fruchtbarkeit in dieser Lebensphase fast völlig verdrängt wird: Schülerinnen wollen ja auf keinen Fall schwanger werden.
Taxonomy upgrade extras: 

Die vaterlose Gesellschaft (2)

Die vaterlose Gesellschaft (2)
Im zweiten Teil der Artikelserie geht es um das Wesen der Vaterschaft. Sie ist ja kein rein biologisch-soziologisches Phänomen, sondern hat ihre tiefsten Wurzeln in der Vaterschaft Gottes. Und diese wird uns durch den Sohn, Jesus Christus, in vielfältiger Weise offenbart. Die Vaterschaft stammt von Gott, und auch die Mutterschaft. Gott, dessen Wesen die Liebe ist, hat den Menschen als Mann und Frau erschaffen und zur Liebe bestimmt.
Taxonomy upgrade extras: 

Die vaterlose Gesellschaft (1)

Die vaterlose Gesellschaft (1)
In einem Vortrag weist der Diözesanbischofs von St. Pölten auf die schlimmen Folgen der ideologischen Feminisierung für Familie und Gesellschaft hin. Der Vater hat nur eine Nebenrolle bzw. wird dort mit negaiven Eigenschaften belegt. Hier die erste Folge unserer Artikelserie über das Thema.
Taxonomy upgrade extras: 

Keuschheit ist ungleich Mauerblümchen (2)

Keuschheit ist ungleich Mauerblümchen (2)
Im zweiten Teil der Artikelserie über Keuschheit geht es um den Beitrag der Eltern zur richtigen Orientierung über Sexualität. Wie kann die Spannung zwischen wahrheitsgemäßer Orientierung mit einer überall vorhandenen Erotisierung gelöst werden? Wie kann man die Prinzipien des christlichen Glaubens hinsichtlich dieser wichtigen Lebensdimension deutlich machen?
Taxonomy upgrade extras: 

Keuschheit ist ungleich Mauerblümchen (1)

Keuschheit ist ungleich Mauerblümchen (1)
Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, dass sich katholische Schulen von staatlichen Schulen unterscheiden. Dies gilt vor allem auch für Fragen der Sexualität. Es sollte machbar sein, an einer katholischen Schule eine Stimmung zu schaffen, die Keuschheit nicht als etwas hoffnungslos Antiquiertes oder „Braves“, sondern als etwas Positives und Tapferes darstellt, ohne Gefahr zu laufen, es gehe hier um eine neue Fixierung auf das berühmte Thema „Nummer eins“.
Taxonomy upgrade extras: 

Natur gegen Gender (3)

Natur gegen Gender (3)
Im letzten Teil unserer Artikelserie über die Gender-Ideologie wird deutlich gemacht, dass die Solidarität zwischen Ehemann und Ehefrau in der Familie und zwischen Mann und Frau in der Gesellschaft entscheidend für ihre fruchtbare Zusammenarbeit ist. Ein endloser sexueller Klassenkampf wird nicht zur Befreiung der Frau führen.
Taxonomy upgrade extras: 

Weder Kumpel noch männliche Mutter, sondern Vater (2)

Weder Kumpel noch männliche Mutter, sondern Vater (2)
Mann und Frau sind füreinander geschaffen, die Existenz des je anderen antwortet auf die eigene Not. Aber nicht ein anderer Mann ist die Lösung, sondern die Frau, die dem Mann gleich und doch zugleich verschieden ist. Diese Wirklichkeit steht sowohl gegen eine verzerrte Gleichheits- als auch gegen eine falsche Differenzideologie. Im Artikel werden diese zentralen Aspekte ausgeführt.
Taxonomy upgrade extras: 

Natur gegen Gender (2)

Natur gegen Gender (2)
Im zweiten Teil der Serie geht es u.a. um wissenschaftliche Ergebnisse, die nachweisen, dass die biologische Identität nicht durch Sozialisation aufgehoben werden kann. Damit zerfällt das theoretische Fundament der Gender-Ideologie.
Taxonomy upgrade extras: 

Weder Kumpel noch männliche Mutter, sondern Vater (1)

Weder Kumpel noch männliche Mutter, sondern Vater (1)
Immer deutlicher werden die fatalen Folgen einer vaterlosen Gesellschaft sichtbar. Das bietet aber auch die Chance, die wahre Aufgabe des Vaters wieder zu erkennen und schätzen zu lernen.
Taxonomy upgrade extras: 

Seiten