Wie in Potsdam? - Erfahrungen an einem Jungengymnasium

Wie in Potsdam? - Erfahrungen an einem Jungengymnasium
Durch die geplante Jungenschule in Potsdam ist dieser, aus der deutschen Schullandschaft fast verdrängte Schultyp wieder in aller Munde. Nach dem ausführlichen >Erfahrungsbericht von Thomas im vergangenen Jahr, schildert nun Cornelius (16) in einem längeren Artikel seine Eindrücke von Schule und Umfeld. Die beiden Zeugnisse sind deshalb besonders interessant, weil die beschriebene Schule dem geplanten Potsdamer Jungengymnasium sehr ähnlich ist - mit zwei Ausnahmen: zum einen existiert sie schon, zum zweiten liegt sie in Australien.
Taxonomy upgrade extras: 

Serie: Heimat Adieu (Teil 4)

 Heimat Adieu (Teil 4)
Da ich über das gesamte halbe Jahr auch in Australien zur Schule gegangen bin, konnte ich auch die Unterschiede zur deutschen Schule kennenlernen und vor allem auch die Vorteile sehen und erleben. Ich bin in Sydney auf das Redfield College gegangen, das eine private Schule für Jungen ist, die an der Stadtgrenze von Sydney liegt.
Taxonomy upgrade extras: 

Serie: Heimat Adieu (Teil 3)

 Heimat Adieu (Teil 3)
In den ersten drei Wochen Schule, für die ich auch arbeiten muss, habe ich gelernt um 6.30 Uhr aufzustehen, da ich um 7.15 mit den beiden ältesten Jungs meiner ”hostfamily” (eigentlich ist es schon eine zweite Familie), aus dem Haus muss, um den Bus zur Schule zu nehmen. Die Schule beginnt hier um 8.30 und endet um 15.15, was heißt, dass ich so gegen 16.30 wieder zu Hause bin und dann erst mal ne Stunde brauche, um wieder einigermaßen fit zu sein!
Taxonomy upgrade extras: 

Serie: Heimat Adieu (Teil 2)

Der Plan, das Land zu verlassen, ist gefasst. Nun kommt der zweite Teil: die Vorbereitung auf den Trip und die ersten Schritte.
Taxonomy upgrade extras: 

Heimat Adieu!

Für manche ist es der größte Traum des Lebens. Einmal raus aus Deutschland und für ein halbes oder ein Jahr im Ausland zur Schule zu gehen, zu studieren oder auch zu arbeiten. Doch dieser Traum wird nur für wenige zur Realität. Doch diese Minderheit wächst stetig und sie beginnt schon in der Schule diese Chance zu nutzen und einen ersten Schritt zu wagen.
Taxonomy upgrade extras: 

Was tun? - Freizeitbeschäftigung (1)

Jeder kennt das, aber meistens zieht es sich ein Leben lang durch: die Suche nach der richtigen Freizeitbeschäftigung, der Wunsch nach einer Tätigkeit, möglichst mit Freunden, die einem Spass macht, die einen erfüllt, von der man etwas mit nach Hause nehmen kann. Aus der Jugendlichen-Perspektive werden in loser Folge einige Überlegungen zu diesem Thema angeboten, das alle jungen Menschen beschäftigt, die sich nicht nur treiben lassen wollen.
Taxonomy upgrade extras: 

Die Karwoche mit "univ" in Rom

„univ2006“? Also „2006“ lässt sich ja noch leichter erklären, aber dann wird es da schon etwas schwieriger. „univ“ steht im umfassenderen Sinne für „university“ und damit für Studenten. Um genau diese Gruppe geht es auch bei „univ“. „univ“ ist ein Kongress von Studenten, der dieses Jahr zum 39igsten mal stattfindet und das immer in der Karwoche in Rom.
Taxonomy upgrade extras: