Adventskalender 2008 - 16

Adventskalender 2008 - 16
Zur Vorbereitung auf Weihnachten soll es in unserem diesjährigen Adventskalender um kleine tägliche Gedanken und "Übungen" zum eigenen Verhalten gehen, sozusagen ein Advents-TÜV (Tugenden üben und vertiefen) in der Zeit der Umkehr.
> Das Rechte erkennen und nicht tun, ist Mangel an Mut. (Konfutius) > zu den anderen Türchen> 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24
von Simone Rüssel
---
Um gut und richtig zu handeln, brauchen wir zunächst die Erkenntnis, was in einer bestimmten Situation gut und richtig ist. Aber wenn wir endlich wissen, was gut wäre (vielleicht haben wir uns anderswo einen Rat geholt), heißt es noch lange nicht, dass wir das Richtige auch tun. Hier kommt unser Wille zum Zuge; doch wenn wir unseren Willen nicht in kleinen Dingen üben (z. B. Verzicht auf kleine Annehmlichkeiten oder Lieblingsdinge - Essen, Musik, etc.), wird es uns auch schwer fallen, größere Dinge in Angriff zu nehmen. Das ist der Sinn der Fastenzeit und der Adventszeit: uns im Kleinen auf das Große vorzubereiten. Dann wird uns der Mut für wichtige und evtl. schwierige Entscheidungen nicht fehlen.
Nehmen Sie sich heute einen kleinen Verzicht vor (der Kaffee ohne Zucker oder Milch, keine Zigarette nach dem Essen, kein Nachtisch...), um auf die wichtigen Entscheidungen vorbereitet zu sein.

Pietro Perugino - Altarpolyptychon, Haupttafel: Christi Geburt, Lünette der Haupttafel: Kreuzigung, linker Flügel: Hl. Johannes d. Täufer und Erzengel Michael, Verkündigungsengel, rechter Flügel: Hl. Hieronymus und Hl. Georg, Jungfrau der Verkündigung

Taxonomy upgrade extras: